Bodensee Ultra Friedenslauf als Begleitveranstaltung

zum traditionellen Bodensee Friedensweg           

Die Bodenseeregion ist einer der größten Rüstungsstandorte Europas. Rund um den Bodensee sind über 20 Unternehmen angesiedelt, die im Rüstungsgeschäft involviert sind.

Darauf macht alljährlich am Ostermontag der Internationale Bodensee- Friedensweg (Ostermarsch) aufmerksam. Zusätzlich möchten wir in diesem Jahr ein weiteres Zeichen setzen, in Form eines extremsportlichen Events: die Umrundung des Bodensees in vier Etappen.

Wir werden den Bodensee zu Fuß umwandern, wobei drei dieser Etappen 100 Kilometer lang sein werden. Die Gesamtdistanz beträgt etwa 340 km. Die Marschgeschwindigkeit wird sehr sportlich sein. Die jeweils 100 km werden wir in 21 Stunden bewältigen, wobei 25 km durchgewandert wird mit anschließender einstündiger Pause.

Nach jedem Lauftag folgt ein Ruhetag mit Übernachtung in einer Pension oder Ferien- Zimmer/- Wohnung.

Auf dem Weg streifen ich einige der Rüstungsunternehmen und mache mit einem stillen Protest öffentlich auf diese tödliche Rüstungsproduktion aufmerksam.

Detaillierte Wegbeschreibung der einzelnen Etappen zum Download (GPX, KML) finden sich unter den jeweiligen Links auf der Plattform "Outdooractive"

 

Die erste Etappe (100 km) startet am Montag

 

 

Die zweite Etappe (100 km) startet am Mittwoch

 

Die dritte Etappe (100 km) startet am Freitag

 

Sonntag, den 21. April 2019 Ruhetag in Rorschach

Die vierte Etappe (40 km) startet am Montag

 

Wanderfreudige Friedensaktivisten können sich auf dieser Etappe an jedem beliebigen Punkt unserer Gruppe anschließen.

 

 

Anmeldung ist zwingend erforderlich (1. - 3. Etappe). Eine kurze Selbstbeschreibung der sportlichen Erfahrung und Fitness wird vorausgesetzt.

Kurzfristige Änderungen der Streckenführung sind aufgrund örtlicher Rahmenbedingungen möglich.

Anmeldeschluss: 1. März 2019

Kontakt:

Heiko Thamm

Auf der Höh 12

88213 Ravensburg

0176 24535506

mailto@heikothamm.de

 

 

 

 

 

Nach oben